Der junge Mann war weder im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis noch hatte er, entgegen seiner Zusicherung gegenüber dem Verkäufer, den Wagen ab- und auf sich umgemeldet.
Es stellte sich heraus, dass der Mann schon mehrfach wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis auffällig geworden ist. Dies war vermutlich auch der Grund, den Wagen nicht auf sich anzumelden. Noch vor den Polizeibeamten äußerte er, dass er weiterhin - auch ohne Fahrerlaubnis - fahren werde. Im weiteren Verlauf zeigte er sich absolut unbelehrbar. Ihn erwartet nun eine entsprechende Anzeige.
Auch der Halter des Fahrzeugs wird hier unter Umständen wegen des Gestattens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eine Anzeige erhalten.