Am Dienstag gegen 13.15 Uhr kollidierten zwei Fahrradfahrer in der Unterführung zwischen dem Friesenweg und dem Erlanger Weg. Die beiden Radler stürzten nach dem Zusammenstoß. Während der beteiligte 63-Jährige mit leichten Beinverletzungen zurückblieb, fuhr das involvierte Mädchen ohne die erforderlichen Angaben ihrer Personalien davon.

Das Mädchen soll bei dem Zusammenstoß eine blutende Wunde am Kopf davongetragen haben. Die Polizei sucht nun nach dem etwa 12-Jährigen Mädchen mit auffälligen langen, lockigen Haaren vermutlich aus dem Erlanger Stadtwesten. Die Eltern der Gesuchten werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizeiinspektion Erlangen unter der Telefonnummer 09131/760-428 in Verbindung zu setzen.