Gegen 12:30 Uhr befand sich der 21-Jährige während Bauarbeiten in der Nägelsbachstraße aus bislang ungeklärter Ursache im Sicherheitsbereich des Baggers. Als der Baggerfahrer sein Arbeitsgerät in eine andere Richtung schwenkte, wurde der junge Mann von der Baggerschaufel am Körper getroffen und lebensgefährlich verletzt.

Das zuständige Fachkommissariat der Kripo Erlangen hat zur Klärung der Unfallursache die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/ 2112-3333 in Verbindung zu setzen.