Am frühen Freitagmorgen (01.10.2021) hat ein unbekannter Mann mit Reizgas auf einen Taxifahrer geschossen, wie die Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilt.

Die Polizei sucht nun nach möglichen Zeugen.

Erlangen: Fahrgast schießt mit Reizgaspistole auf Taxifahrer 

Der unbekannte Fahrgast bat den Taxifahrer an der Ecke Wichernstraße /Hertleinstraße anzuhalten. Anstatt das Fahrgeld zu bezahlen, schoss er beim Aussteigen mit einer Reizgaspistole in Richtung des Taxifahrers und flüchtete.

Der 54-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Nach dem flüchtigen Tatverdächtigen wird derzeit gefahndet. Auch ein Polizeihubschrauber war in die Suche eingebunden.

Erlangen Kripo hat die Ermittlungen übernommen: So sieht der Täter aus

Der mutmaßliche Täter wird wie folgt beschrieben:

Circa 25-30 Jahre alt, etwa 170-180 cm groß, korpulent, Glatze, trug Jeans und schwarze Jacke

Die Erlanger Kripo hat die Ermittlungen übernommen und bittet eventuelle Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 zu melden.

Vorschaubild: © SecondSlide/Adobe Stock