Erlangen
Bedrohung

Betrunken und aggressiv: Mann bedroht Jugendliche mit Messer - Täter bereits polizeibekannt

Vor einem Erlanger Einkaufszentrum sind Jugendliche von einem Mann mit einem Messer bedroht worden. Als die Polizei eintraf, war klar: Es handelte sich um einen alten Bekannten.

Am Donnerstagabend bedrohte ein 36-jähriger Mann vor einem Einkaufszentrum in der Erlanger Innenstadt mehrere Jugendliche mit einem Messer.

Gegen 19 Uhr kam es auf dem Vorplatz der Erlangen Arcaden aus ungeklärter Ursache zwischen dem 36-Jährigen und einer Gruppe Jugendlicher zu einer verbalen Streitigkeit. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung zog der 36-jährige Mann sein T-Shirt aus und ergriff ein mitgeführtes Küchenmesser. Mit erhobenen Messer ging der Aggressor auf die Jugendlichen zu und drohte damit, sie alle abzustechen.

Jugendliche mit Messer bedroht - Täter war stark alkoholisiert 

Bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeistreifen hatte der 36-Jährige das Messer bereits wieder in seinen Rucksack verstaut. Der Mann, der den Polizeibeamten hinlänglich bekannt war, stand unter Alkoholeinwirkung.

Die Polizeibeamten erteilten dem 36-Jährigen einen Platzverweis und leiteten ein Verfahren wegen Bedrohung gegen ihn ein. Bei dem Vorfall kamen keine Personen zu Schaden.

Aus der Region: Serien-Exhibitionist beschäftigt die Kripo - Mann "manipuliert" in Wohngebiet an seinem Glied

Vorschaubild: © animaflora/Adobe Stock (Symbolbild)