Am Montag (27.12.2021) gegen 13 Uhr kam es in der Memelstraße an der Einmündung zur Zeppelinstraße in Erlangen zu einem handfesten Streit zwischen zwei Verkehrsteilnehmern, wie die Polizeiinspektion Erlangen-Stadt mitteilte. Ein 51-jähriger Radler geriet mit einem bislang unbekannten Autofahrer in Streit. Der Autofahrer wurde dabei handgreiflich. Er versetzte dem Fahrradfahrer einen Faustschlag ins Gesicht.

Der Radler erlitt eine Platzwunde an der Lippe und klagt laut Polizei über einen lockeren Zahn. Der Schläger setzte seine Fahrt im Nachgang unerkannt fort. Ein Ermittlungsverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung wurde eingeleitet. Die Polizei sucht in diesem Fall nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Erlangen unter der Telefonnummer 09131/760-114 in Verbindung zu setzten.