Wie wird sie auf ihn eingehen?"

"Eine Auszeit meines Lebens hat mich zum Drechseln gebracht", erklärt der gelernte Schreinermeister Andreas Dachs. "Was zunächst als ein Prozess des Suchens und Ausprobierens begann, wurde nach meiner Frau und meiner Tochter zur großen Liebe meines Lebens", bekennt der große Mann sehr erfüllt. Ähnlich stellen sich seine Arbeiten dar: Zentriert, ruhig, durchdacht, aber mit Charme und Witz für das Detail. Sei es, dass er eine Schale mit dem Sandstrahler von Sabine Nein behandelt oder eine andere wie einen Schweizer Käse mit Löchern versieht, eine nackte Schönheit platziert und das ganze erst ab 18 Jahren freigibt - immerhin handelt es sich hier um eine "Peepschale".

"In Zwiesel habe ich das Glas-Handwerk gelernt."

Das berichtet Sabine Nein, die seit mittlerweile sechs Jahren im Hemhofen lebt.