vervollständigen ihr sommerlich Gefilztes. Auch ein täuschend echt aussehender Riesen-Kiesel ist dabei. "Das ist ein Kirschkernkissen und gehört eher zu meinen Arbeiten in der Herbstzeit", erklärt die herzliche Frau aus Adelsdorf.

"Neupauer - Friedel Neupauer", stellt sich die international tätige, Skulpturen schaffende Künstlerin aus Röttenbach vor. "Wenn ich im Englischen als ,Neupower' angesprochen werde, nehme ich das gerne hin", erklärt die weltoffene Frau. "Die Grundidee meiner Skulpturen sind ,Die Paare'. Im Leben ist man doch immer gerne mit jemand zusammen."

Eine Vielzahl von Figuren ziert den Garten von Sabine Nein und es ist spannend, sich in den Details zu verlieren.

"Unwiderstehlich" nennt sie eine kräftige Paardarstellung. "Er ist der Balzende, er findet sich unwiderstehlich.