Sie leben ihr Leben mit sehr viel Bewusstheit und Hingabe. Entschlossenheit und Ausdrucksstärke spiegeln sich in vielen Werken wieder.

Mea B. Übler, die sich auch schon als Diseuse und Chansonette einen Namen gemacht hat, zeigte in ihrer Ausstellung leuchtende Perlen, die die Sinne des Betrachters in jedem Fall auch tief erreichen. Ihre Musik und Lyrik umschrieb sie mit "Herz und Biss". Für ihre gedrehten Perlen dürfen wohl Attribute wie "strahlende Stärke" oder "wärmendes Glas" gefunden werden.

Barbara Plank stellt Keramik aus.

Das zunächst kühle, harte Material zeigt sich unter ihren Händen geschmeidig und findet in der Vollendung zu runden, harmonischen Formen. Eine erstaunliche Metamorphose.

"Ich bin Wagner-Fan.