Wie die Polizei berichtet, hat eine Angestellte des Seniorenheimes in Hemhofen gegen 0.20 Uhr die Einsatzzentrale Mittelfranken davon in Kenntnis gesetzt, dass soeben zwei Männer mit zwei Taschen über einen Balkon des ersten Stocks aus dem Anwesen flüchteten.

Kurz darauf stellte die Angestellte fest, dass die beiden Taschen offensichtlich aus einem Büro entwendet wurden. Bei einer sofort durchgeführten Fahndung mit einer Vielzahl von Einsatzkräften und einem Polizeihubschrauber konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Der 30-jährige Mann versteckte sich unter der Einwechselbank des nahe liegenden Sportplatzes.

Im Verlauf der weiteren Fahndung wurde ein weiterer Tatverdächtiger in der nahe liegenden Gemeinschaftsunterkunft festgenommen. Beide Männer trugen die von der Angestellten beschriebene Kleidung.
Das vermutliche Diebesgut wurde im Nahbereich des Sportplatzes und der Gemeinschaftsunterkunft aufgefunden.

Das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Erlangen werden die Männer dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.