Am Montagmorgen haben Mitarbeiter einer Baufirma festgestellt, dass auf einer Baustelle in der Häuslinger Straße in Erlangen sowohl versucht wurde, die Eingangstür zum Mannschaftscontainer als auch die Eingangstür zum Baucontainer aufzubrechen.

Nachdem dies misslang, öffneten die Unbekannten die Fensterläden des Containers und schlugen anschließend eine Scheibe ein. Hierdurch konnten sie ins Innere gelangen und entwendeten ein Brotzeitmesser. Anschließend versuchten sie, einen vor dem zweiten Baucontainer abgestellten Radlader kurzzuschließen, um diesen wegzufahren.

Hiermit wollte man wahrscheinlich an weitere Baumaschinen gelangen. Trotz der vielen Bemühungen misslang dies ebenfalls. Zu guter Letzt entwendeten sie aus dem Radlader eine Rundumleuchte. Allein der angerichtete Schaden wird auf 1.500 Euro geschätzt.

Hinweise zur Tat nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter 0911 2112-3333 entgegen.