Laden...
Erlangen
Sars-CoV-2

15 Infizierte: Corona-Ausbruch nach Hochzeitsfeier

Nach einer Hochzeitsfeier wurden 15 Personen aus der Region positiv auf das Coronavirus getestet. Nun versuchen die Behörden, die Infektionsketten zu unterbrechen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Corona-Ausbruch nach Hochzeisfeier
Die Infizierten befinden sich in häuslicher Isolation. Symbolfoto: Jason Briscoe/ unsplash.com

Nach einer Hochzeitsfeier in Bremen ist es in Mittelfranken zu einem Corona-Ausbruch gekommen. Insgesamt 15 Personen wurden positiv auf "Sars-CoV-2" getestet. Wie das Landratsamt mitteilt, kommen davon 14 aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt und eine Person aus Erlangen. 

Das zuständige Gesundheitsamt hat mittlerweile 32 Kontaktpersonen ermittelt. Sie werden in den kommenden Tagen auf das Virus getestet. In enger Zusammenarbeit mit der Bremer Behörde wird versucht, die Infektionsketten nachzuverfolgen und Betroffene zu isolieren, um die Pandemie einzudämmen. 

Die 15 Infizierten befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne, hieß es.

Alle aktuellen Entwicklungen rund um die Corona-Krise erfahren Sie im News-Ticker von inFranken.de.