Zunächst wurde um 02.17 Uhr in der Nürnberger Straße eine 20-jährige Erlangerin mit einer Atemluftalkoholkonzentration von 1,68 Promille angetroffen.

Um 03.33 Uhr stellten Polizeibeamte in der Luitpoldstraße bei einem 21-jährigen Uttenreuther eine Atemluftalkoholkonzentration von 1,60 Promille fest.

Um 03.37 Uhr wurden in der Neuen Straße durch eine Polizeistreife gleich zwei alkoholisierte Fahrradfahrerinnen angehalten. Die 21-jährige Frau aus Erlangen wies eine Atemluftalkoholkonzentration von 1,60 Promille auf, während es ihre 20-jährige Erlanger Freundin auf einen Wert von 1,88 Promille brachte.

Die Polizeistreifen verbrachten die alkoholisierten Fahrradfahrer nach den Verkehrskontrollen zur Polizeiinspektion, in der ihnen dann eine Blutprobe entnommen wurde. Die Polizei hat gegen alle vier Fahrradfahrer jeweils ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.