Klara Pichl, Florian Schmidt, Leonie Meyr und Elena Husarek heißen die besten Vorleser der Grundschulen im Landkreises Erlangen-Höchstadt.

Das Quartettt und weitere 64 Jungen und Mädchen hatten sich bereits in ihren Heimatschule als Klassen- und Schulbeste durchgesetzt und für den Kreisentscheid qualifiziert.

Kinder aus 19 Grundschulen des Landkreises gingen beim 14. Vorlesewettbewerb an den Start. Einige waren sichtlich nervös, andere ganz locker. Gastgeber war diesmal die Aurachtaler Grundschule.


Landrat als Schirmherr


"Ihr seid alle schon Sieger", erklärten Schulleiter Alfred Sammentinger und Schulamtsdirektorin Ursula Stach, die ebenso nach Münchaurach gekommen waren wie Landrat Alexander Tritthart, der auch die Schirmherrschaft für den Kreiswettbewerb übernommen hatte.

Schulamtsdirektorin Ursula Stach erläuterte eingangs, wie