In der Lindenstraße in Dachsbach wurde am zwischen 11.30 Uhr und 3.30 Uhr eingebrochen. Der oder die Täter hebelten die Terrassentüre auf und verschafften sich so Zugang zum Wohnhaus. Dort wurde alles durchsucht und Schmuck im Wert von ca. 1370 Euro, sowie ca. 100 Euro Bargeld entwendet.
Am selben Tag, zwischen 16.30 und 18 Uhr, wollte sich ein unbekannter Täter in der Sudetenstraße in Emskirchen, über einen Wintergarten Zutritt zu einem Wohnhaus verschaffen. Dabei wurde er aber gestört oder er schaffte es nicht. Es blieb beim Versuch und bei einem Sachschaden von ca. 8000 Euro.
Im Zeitraum von 10.30 und 20.45 Uhr verschaffte sich, ebenfalls am Freitag, 20. Januar, ein unbekannter Täter Zutritt zu einen Wohnhaus in Burghaslach, Lindenweg. Er hebelte die von der Straße abgewandte Hintertüre des Wohnhauses auf und durchsuchte das Haus offensichtlich nur nach Bargeld. Dabei ging der Täter sehr sorgsam vor, so dass der Einbruch erst am nächsten Tag bemerkt wurde. Der Täter entwendete ca. 290 Euro.
Bislang gibt es keine Hinweise auf den oder die Täter. Zeugen, die auffällige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Neustadt, Telefon 09161/88530.