Eine junge Mutter wurde am Dienstagnachmittag (2. November 2021) dabei erwischt, als sie in einem Drogeriemarkt in Höchstadt Waren klaute. Die hatte sie in ihrem Kinderwagen mitgehen lassen.

Die Mitarbeiter des Drogeriemarktes wurden auf die Kundin aufmerksam, als sie das Geschäft verließ und dabei die akustische Diebstahlsicherung anschlug. Das Personal hielt die 33-Jährige daraufhin auf und entdeckte, dass die Frau in ihrem Kinderwagen Waren im Wert von rund 80 Euro mitgenommen hatte, ohne dafür zu bezahlen. Die gestohlenen Gegenstände hatte sie unter ihrem Baby versteckt.

Ladendiebin muss mit Anzeige rechnen

Erst als eine Streife der Polizeiinspektion Höchstadt hinzukam, konnten alle gestohlenen Gegenstände im Kinderwagen sichergestellt werden. Die Frau erwartet nun eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

Mehr Blaulicht-Meldungen aus der Region: Fünf Kinder an Halloween gewaltsam ausgeraubt - Polizei fahndet nach Täter