Nicht bunt und schrill feiert der Kunst- und Kulturverein Herzogenaurach sein zehnjähriges Jubiläum. "Weiß, Schwarz und eine Farbe", so das Motto der Jubiläumsausstellung im Kunst-Raum an der Langenzenner Straße.
Bei der Vernissage begrüßte Dritte Vorsitzende Karin Mersmann ungewöhnlich viele Besucher, und die meistens Künstlerinnen waren nach dem Motto gekleidet. Eigentlich ist es keine "Jubiläumsausstellung", sondern die "Jubiläumsedition 01" erklärte Mersmann, "weil es eben etwas Besonderes ist".

Zur Vernissage hatte sich die Künstlergruppe auch was Besonderes ausgedacht und das Tanzpaar Anne Devries aus Fürth und ihren Tanzpartner Stephan Leupold eingeladen. Sie zeigten eine zeitgenössische Performance, passend zu Thema "Weiß und Schwarz" und schwebten mit einer Leichtigkeit durch den Raum.