Der 74-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten. Deshalb schob er mit seinem Pkw den stehenden Pkw auf das Leichtkraftrad, das dadurch zu Fall kam. Der 17-Jährige und die 30-jährige Pkw-Fahrerin wurden mit leichten Verletzungen vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Gesamtsachschaden liegt bei rund 11.000 Euro. Es kam im Berufsverkehr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. pol