Aus diesem Grund hatten sich 25 Schüler und Schülerinnen und die Lehrkräfte Beate Ehbauer-Dörres und Johannes Kügel auf den Weg in die Jugendherberge Feuchtwangen gemacht, wo die Ausbildung stattfand. Das teilt die Mittelschule mit.
Die Schulung der 17 Neulinge - der Andrang war so groß, dass die Plätze ausgelost wurden - erfolgte in kleinen Teams und wurde von den "alten" Streitschlichtern durchgeführt.
Am Ende der Ausbildung stand eine praktische Prüfung, die dank eifriger Vorbereitung von allen souverän bestanden wurde.
Die Stimmung aller Teilnehmer war super und es blieb noch genügend Zeit, gemeinsam zu chillen oder zu sporteln. ft