Mit dem Schrecken kam der Geschädigte davon, als er plötzlich einem Unbekannten in seinen Räumen in der Niederndorfer Hauptstraße in Herzogenaurach, Landkreis Erlangen-Höchstadt, gegenüberstand. Dieser flüchtete sofort aus dem Gebäude und fuhr mit einem silbernen BMW mit ausländischen Kennzeichen davon.


Der unbekannte Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden:

Etwa 35 Jahre alt, rund 165 bis 170 cm groß, schlank, schwarze Haare, bekleidet mit dunkelblauem T-Shirt und dunkelblauer Hose.

Es entstand weder ein Entwendungs- noch ein Sachschaden. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 / 2112 - 3333 entgegen. pol