Wie die Polizei mitteilte, kam ein 20-jähriger Autofahrer in Erlenbach am Main aus bislang unbekannter Ursache in einer Rechtskurve nach links von der Straße ab und fuhr auf den Gehweg. Dort befanden sich in diesem Moment die drei Fußgänger, der Wagen erfasste das Mädchen und seine Eltern. Die drei Schwerverletzten wurden mit dem Hubschrauber in Kliniken nach Würzburg und Frankfurt gebracht. Der Autofahrer prallte gegen eine Hauswand und verletzte sich leicht. Die Ermittlungen der Polizei zum Unfallhergang dauerten am Montag an. Ein Alkoholtest des 20-jährigen Autofahrers war negativ. Das Alter des Kindes war der Polizei zufolge zunächst nicht bekannt.