Über ein Kellerfenster verschafften sich die Unbekannten, gegen 1.30 Uhr, Zutritt zu dem Anwesen im Stiftsgrüner Weg in Konradsreuth und durchsuchten dort sowie im Erdgeschoss mehrere Räume nach Wertsachen. Anschließend flüchteten die Täter laut Polizeibericht mit einem kleinen Geldbetrag. Die mehrere Stunden andauernde Fahndung, bei der zahlreiche Polizisten, ein Diensthund sowie ein Personensuchhund im Einsatz waren, verlief bislang ohne Ergebnis.

Die zwei Männer können wie folgt beschrieben werden:

1. Täter: etwa 170 bis 180 Zentimeter groß, kräftig, trug eine schwarze Strickmütze und dunkle Kleidung
2.
Täter: schlanke Figur, trug eine Strickmütze und dunkle Kleidung


Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe:

Wer hat am Dienstag, gegen 1.30 Uhr, Wahrnehmungen in Konradsreuth, insbesondere im Bereich des Stiftsgrüner Weges gemacht?

Wem sind verdächtige Personen und / oder Fahrzeuge, eventuell mit auswärtigem oder ausländischem Kennzeichen, aufgefallen?

Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?


Zeugen werden gebeten, sich mit der Kripo Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.