Geflüchtet ist der Verursacher nach einem Verkehrsunfall am Montagabend in der Bertelsdorfer Straße. Gegen 22 Uhr war ein 18-Jähriger mit seinem Ford vom Kreisel auf der Lauterer Höhe in Richtung Dörfles unterwegs. Im engen Kurvenbereich kam ihm nach seinen Angaben auf der Fahrbahnmitte ein anderes Fahrzeug entgegen.

Wie die Polizeiinspektion Coburg mitteilte, musste er, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, zunächst nach rechts ausweichen und krachte dort gegen die Leitplanke. Von dort schleuderte er nach links und landete im Straßengraben. Beim Aufprall verletzte sich der junge Fahrer leicht am Kopf.

An seinem Fiesta entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro. Er musste abgeschleppt werden. Der Entgegenkommende flüchtete. Die Polizeiinspektion hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 09561/645209 bei der Polizei zu melden.