Ein 18-Jähriger war am Dienstag gegen 4.45 Uhr mit einem Kleintransporter stadtauswärts unterwegs. Nach einer leichten Rechtskurve kam er mit seinem Sprinter aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern.

Zwei Stromkästen demoliert

Das Fahrzeug driftete nach rechts über einen Grünstreifen und beschädigte dort zwei Stromkästen. Der 32-jährige Beifahrer wurde dabei leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurden vermutlich auch noch abgestellte Fahrzeuge beschädigt. Die Ermittlungen dauern an. pol