Wie bereits berichtet, sprengten Sonntagnacht zwischen 1.30 Uhr und 2 Uhr Unbekannte in der Rohrbacher Straße in Coburg sowie im Birkenweg in Niederfüllbach zwei Briefkästen.

Zwei weitere Briefkästen sprengten vermutlich die gleichen Täter in der Zeit zwischen Samstag, 20 Uhr, bis Sonntag, 8.30 Uhr in Lützelbuch, Gnaileser Straße, sowie in Meschenbach in der Bamberger Straße, wie die Polizei mitteilt. Hier beträgt der angerichtete Sachschaden zusammen etwa 100 Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 09561/645-209 bei der Polizei zu melden.