Am Samstag, kurz vor Mitternacht verbrannte ein Wahlplakat, welches in der Rosenauer Straße an einer Straßenlaterne befestigt war, bis zur Unkenntlichkeit. Während die Streife noch mit der Sachverhaltsaufnahme beschäftigt war, ging eine zweite Mitteilung über einen Brand ein. Dieses mal zündeten die Täter einen Mülleiner an der Ecke Neustadter - Lauterer Straße an. Die Feuerwehr Coburg löschte den Mülleimer ab. Eine Fahndung nach dem Brandstifter blieb erfolglos.