Kurz nach 14 Uhr befuhr am Dienstag eine 19-Jährige mit ihrem VW Lupo die Kreisstraße von Sonnefeld in Richtung Kleingarnstadt. Im Auslauf einer Rechtskurve kam sie auf das rechte Bankett, wie es im Polizeibericht heißt. Beim Gegensteuern geriet das Fahrzeug ins Schleudern, driftete in den rechten Straßengraben und überschlug sich.

Die Fahrerin wurde dabei leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in eine Notarztpraxis gebracht werden. Der Pkw wurde durch einen Abschleppdienst geborgen.