Aber nicht nur das. Bei der Überprüfung stellten die Spezialisten des Schwerverkehrtrupps fest, dass der Fahrer, der gesetzlich vorgeschriebenen "Pflicht zur Betreibung eines digitalen Kontrollgerätes" nicht nach kam, wie es im Polizeibericht heißt. Die Folge: Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen "Fälschung technischer Aufzeichnungen" eingeleitet.