Am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr befuhr der Fahrer eines rot-schwarzen Audi 80 die B 4 von Neustadt kommend in Richtung Coburg. Nach dem Ortsbereich von Mönchröden bemerkte er an der dortigen Steigung einen Gegenstand auf dem rechten Fahrbahnstreifen.


Polizei bittet um Hinweise


Er fuhr mit seinem tiefer gelegten Fahrzeug über den Spanngurt, den offensichtlich ein anderer Verkehrsteilnehmer dort verloren hatte und beschädigte dabei den Unterboden sowie die Fahrzeugkarrosserie. Gleichzeitig wurde der Airbag im Fahrzeug ausgelöst sowie der Auspuff beschädigt. Der Sachschaden beträgt insgesamt 800 Euro. Die Polizei sucht den Verlierer des Spanngurtes und bittet um Hinweise.