Erste Ermittlungen an der Unfallstelle ergaben, dass in der Zeit vom 17. August, 16 Uhr bis 18. August, gegen 8 Uhr, die Außenschutzplanke an der A73 massiv beschädigt worden ist.

Die Verkehrspolizei Coburg nahm an der Unfallstelle die Ermittlungen auf und konnte dezidierte Spuren vom Verursacherfahrzeug sichern. Gesucht wird in diesem Zusammenhang nach ein Pkw oder Kleintransporter, welcher deutliche Beschädigung an der rechten Fahrzeugseite beziehungsweise Frontschaden aufweist.

Die Verkehrspolizei Coburg bitte um Ihre Mithilfe und sucht unter 09561/645-211 nach Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher beziehungsweise nähere Angaben zum Unfall machen können.