Ein 58-jähriger Motorradfahrer fuhr am Samstagnachmittag gegen 15.55 Uhr den "Höhner Berg" hoch. An der Abzweigung nach Rüttmannsdorf übersah er, dass der Verkehrsteilnehmer vor ihm anhielt und nach links abbiegen wollte. Der 58-Jährige wich noch aus, berührte aber den Lenker seines Begleiters und stürzte. Dabei zog er sich Verletzungen im Bereich der Schulter zu. Mit dem alarmierten Rettungsdienst kam er zur Behandlung ins Klinikum. An den beiden Motorrädern entstand ein Sachschaden von rund 1.800 Euro.

 

 

Vorschaubild: © SplitShire/pixabay.com