Beim Abbiegen hat am Mittwochvormittag (17. Februar 2021) ein 33-jähriger Lkw-Fahrer aus Unterfranken in Coburg einen Kia übersehen. Folglich kam es in der Neustadter Straße zum Zusammenstoß von Lkw und Auto

Der Kia, in dem eine 48-jährige Frau saß, wurde derart schwer beschädigt, dass er von einem Abschleppdienst geborgen werden musste, wie die Polizeiinspektion Coburg in einer Pressemitteilung am Donnerstag (18. Februar 2021) berichtet. 

Lkw fährt auf Kia auf: Fahrerin verletzt

Der Lkw wurde zwar auch beschädigt, war aber noch fahrbereit. Die 48-jährige Kia-Fahrerin, die leicht verletzt wurde, wurde vom Rettungsdienst behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 20.000 Euro. Der 33-jährige Lkw-Fahrer muss sich auf Ermittlungen gegen ihn wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verstößen nach der Straßenverkehrsordnung einstellen.