Am Freitag gegen 13 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall im Steinweg in Coburg. Dabei stellte ein 73-jähriger Rentner seinen silbernen Mitsubishi laut Polizei im Steinweg ab, öffnete die Tür und wollte aussteigen.

Genau in diesem Moment kam eine 80-Jährige mit dem Fahrrad angefahren und stieß gegen die geöffnete Tür des Autos. Sie flog über den Fahrradlenker und landete mit dem Gesicht voran auf der Straße.


Leider hatte die 80-Jährige keinen Helm auf und wurde deshalb schwer verletzt. Aufgrund ihrer Verletzungen wurde die Rentnerin mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Coburg gebracht. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von 50,- €.