Einen Zusammenstoß der eher ungewöhnlichen Art gab es am Sonntagmorgen "Am Schießstand" in Coburg, bei dem ein Kleintraktor samt Schneeräumschild einen Pkw streifte.

Ein 46-jähriger Angestellter eines privaten Schneeräumdienstes unterschätzte nach Angaben der Polizei mit seinem Kleintraktor mit Schneeräumschild die Durchfahrtsbreite zwischen einem Pkw und einer Grundstücksgrenze. Aufgrund der zu geringen Durchfahrtsbreite streifte er mit seinem Räumschild die Tür des Pkw einer 36-Jährigen.

An der Fahrzeugtür entstand ein Sachschaden von 1000 Euro. Sowohl die Pkw-Fahrerin, die ihr Fahrzeug verbotswidrig auf dem Gehweg parkte, als auch der Fahrer des Räumfahrzeugs wurden noch an Ort und Stelle verwarnt.