Eine Autofahrerin fährt rücksichtslos über einen Hund und lässt ihn anschließend einfach liegen und haut ab.

Die Polizei bittet daher aktuell um Hinweise, da die Fahrerin bisher noch unbekannt ist.

Hund war nicht angeleint

Nachdem eine bislang unbekannte Autofahrerin am frühen Montagnachmittag, 07.12.2020, einen Hund bei Bertelsdorf in Coburg überfuhr und sich danach von der Unfallstelle entfernte, bittet die Polizei um Hinweise.

Gegen Mittag ging ein 56 Jahre alter Hundehalter mit seinem Vierbeiner „Gassi“ und wollte den Fußgängerüberweg in der Lauterer Straße auf Höhe der Straßenmeisterei überqueren. Zeitgleich bog eine Autofahrerin in einem roten VW Golf mit Coburger Zulassung nach links in Richtung Lautertal ab. Dabei überrollte sie den nicht angeleinten Hund, bremste kurz, fuhr jedoch einfach weiter.

Eine Untersuchung bei einem Tierarzt ergab, dass sich der Vierbeiner bei dem Unfall glücklicherweise nur Prellungen zuzog. Hinweise auf die flüchtige Autofahrerin nimmt die Coburger Polizei unter der Telefonnummer: 09561/645-0 entgegen.