Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer war am Abend des Montags auf der A73 in Richtung Suhl unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Rödental krachte der junge Mann aus ungeklärter Ursache ungebremst ins Heck eines auf der rechten Spur fahrenden Lkw.

Bildergalerie: Unfall auf der A73

Der 26-Jährige hatte dabei großes Glück. Mit leichten Verletzungen wurde er mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Der 55-jährige Lkw Fahrer blieb unverletzt. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf rund 30.000 Euro.