Einen weiteren Event kündigt Stefan Eichhorn von der Pressestelle der HUK-Coburg für den Open-Air-Sommer 2013 an: Am Freitag, 23. August, stehen Xavier Naidoo und Kool Savas zusammen auf der Schlossplatz-Bühne. Sie haben das Projekt Xavas ins Leben gerufen und sorgten bereits vor Veröffentlichung des Albums "Gespaltene Persönlichkeit" für Diskussionsstoff.

Zwei musikalische Genres, Soul und Rap, auf einem Tonträger vereint, war für viele eine bizarre und nicht vereinbare Kombination. Dass diese Mixtur aber durchaus gelingt, hat Xavas bewiesen. Die Bewertung der Fans war eindrucksvoll: Platz 1 der Albumcharts und Goldstatus für das Album sowie Goldstatus für die Single "Schau nicht mehr zurück" und zusätzlich Gewinner des Bundesvision Songcontest.

Doch nicht nur auf dem Tonträger wirken die Songs eindringlich, sondern auch auf der Bühne. Nun geht das Projekt Xavas in die nächste Runde und die beiden Musiker werden im Sommer einige Konzerte auf die Bühne bringen, bei denen sie zeigen werden, wie die Live-Situation die Intensität der Songs nochmals hervorhebt. Am Dienstag, 18. Dezember, um 9 Uhr in allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter anderem in der Tageblatt-Geschäftsstelle, unter Telefon 0951/23837 und im Internet unter www.kartenkiosk-bamberg.de
Am Tag davor, also am 22. August, rocken die Ärzte den Schlossplatz. Auch für dieses Konzert gibt es noch Karten.