Neben dem Besuch dreier Vorstellungen gehören dazu auch die jeweiligen Einführungsvorträge. In diesem Jahr verleiht der Coburger Wagner-Verband seine Stipendien an zwei Talente aus der Region - an den jungen Geiger Attila Gergely (20) und an den Cellisten Ingmar Escher (22), die beide an der Musikhochschule Würzburg studieren.

Stefanie Simon, an der Berufsfachschule für Musik Kronach und an der Musikhochschule Würzburg ausgebildet, lebt als freiberufliche Sängerin. 2009 gründete sie mit Katja Woitsch das Sopranistinnenensemble "Sopresse". Seit September 2011 arbeitet sie auch als Stimmbildnerin, Gesangslehrerin und Chorleiterin auf der Schwäbischen Alb.

Bernhard Kuffner studierte Klavier am Hermann-Zilcher Konservatorium in Würzburg und an der Musikhochschule Mannheim. Seit besonderes Interesse gilt von jeher der Kammermusik und der Liedbegleitung.