Vor wenigen Tagen wurden im Wildpark Schloss Tambach (Landkreis Coburg) drei kleine Luchse entdeckt. "Damit hatten die Tierpflegerinnen nicht gerechnet", heißt es in einer Mitteilung. Denn erwartet worden war Nachwuchs von ein bis zwei Luchsen - und nun seien es tatsächlich drei Babys!

Weiter heißt es in der Erklärung des Wildparks: "Unser Luchspaar ist besonders! Bereits im letzten Jahr zeigten Bonnie und Clyde, was für liebevolle Eltern sie sein können.

Normalerweise verhält sich der Luchsmann sehr aggressiv, sobald Nachwuchs da ist. In den meisten Zoos müssen die Luchspapas in ein extra Gehege. Clyde dagegen ist da ganz anders. Er beschützt, pflegt, spielt, kümmert sich. Bonnie und Clyde sind verliebt wie am ersten Tag, auch das ist für Luchse untypisch, da sie eigentlich Einzelgänger sind.

Allerdings sehr luchstypisch versteckt Bonnie ihre Kinder gut vor neugierigen Blicken. Wer einen Blick auf die süßen kleinen werfen will, braucht viel Geduld... "