Die Bayernliga-Herren des TTC Tiefenlauter kamen zu Hause gegen den nicht gerade auf Rosen gebetteten TV Altdorf (8:12 Punkte) zwar nicht über ein 8:8 hinaus, bleiben aber weiterhin Tabellenzweiter (19:5). Nach Minuszählern ist allerdings der TV Etwashausen gleichgezogen (15:5).
Chancenlos waren erwartungsgemäß die Landesliga-Herren des TTC Tiefenlauter II gegen den noch ungeschlagenen Spitzenreiter Bad Königshofen.

Die Herren des TSV Untersiemau II landeten im Abstiegskampf in der 2. Bezirksliga einen wichtigen 9:2-Heimerfolg gegen die SpVgg Heroldsbach/Thurn.
Die zweite Herrenmannschaft des TSV Unterlauter bleibt nach dem 9:0-Kantersieg gegen den TSV Bad Rodach II in der 1. Kreisliga Verfolger hinter dem Spitzenreiter Scheuerfeld.



Herren, Bayernliga Nord

TTC Tiefenlauter - TV Altdorf 8:8
Die Mittelfranken bleiben ein unangenehmer Kontrahent für den TTC - in der Vorrunde hatte man in Altdorf sogar das Nachsehen. Auch diesmal sah es so aus, als würde Tiefenlauter den Kürzeren ziehen. Die Gäste führten bereits mit 5:1.
Dann ging allerdings ein Ruck durch die Mannschaft, und mit vier Siegen in Serie glich Tiefenlauter zum 5:5 aus. In den fünf folgenden Paarungen hatte der TTC mit drei Erfolgen einen leichten Vorteil und hatte den Sieg zum Greifen nahe. Doch das Schlussdoppel ging klar an Altdorf.
Ergebnisse: Zak/Buckreus - Maly/Rust 1:3, Bosina/Kürschner - Spille/Kirner 1:3,
Eberhardt/Forkel - Koslowsky/Graf 3:0, Zak - Spille 2:3, Bosina - Maly 0:3, Kürschner - Rust 0:3, Eberhardt - Kirner 3:2, Forkel - Graf 3:0, Buckreus - Koslowsky 3:0, Zak - Maly 3:1, Bosina - Spille 1:3, Kürschner - Kirner 3:1, Eberhardt - Rust 0:3, Forkel - Koslowsky 3:0, Buckreus - Graf 3:1, Zak/Buckreus - Spille/Kirner 0:3.


Herren, Landesliga Nordwest

TTC Tiefenlauter II - TSV Bad Königshofen II 3:9
Mit dem Gewinn von zwei Doppeln erwischten die Hausherren gegen den noch mit "weißer Weste" dastehenden Spitzenreiter einen guten Start. Doch in den Einzeln hatten sie nichts zu bestellen. Lediglich Günter Fuhrmann konnte punkten.
Ergebnisse: Baca/Müller - Schwarz/Bauer 3:1, Vesely/Deffner - Schüller/Miszewski 0:3, Häußinger/Fuhrmann - Sick/Buchert 3:0, Baca - Miszewski 0:3, Vesely - Schüller 0:3, Häußinger - Bauer 1:3, Müller - Schwarz 1:3, Fuhrmann - Buchert 3:0, Deffner - Sick 1:3, Baca - Schüller 0:3, Vesely - Miszewski 1:3, Häußinger - Schwarz 1:3.


Herren, 3. Bezirksliga

TTC Tiefenlauter III - TSV Scherneck II 9:2
Nach der 2:1-Führung bei den Doppeln zog der TTC auf 6:1 davon. Der Einzelerfolg des Schernecker Martin Rademacher bedeute lediglich Ergebniskosmetik. Da Martin Deffner und sein Sohn Thomas zweimal im Einzel ran durften, waren sie die besten Punktesammler beim Gewinner (je 2,5).
Ergebnisse: Deffner/Deffner - Haasse/Kessner 3:1, Landgraf/Winkler - Hampp/Schineller 1:3, Buhr/Flurschütz - Dressel/Rademacher 3:2, M. Deffner - Hampp 3:0, T. Deffner - Haasse 3:1, Landgraf - Schineller 3:0, Buhr - Kessner 3:0,
Winkler - Rademacher 0:3, Flurschütz - Dressel 3:1, M. Deffner - Haasse 3:0, Deffner - Hampp 3:2.
TTC Wohlbach II - TSV Unterlauter 9:2: Durch die Verstärkung mit Maceji Sinicki konnten sich die Herren des TTC Wohlbach II deutlich für die Vorrundenniederlage in Unterlauter revanchieren. Wohlbach überholt damit den TSV Unterlauter in der Tabelle und hat als Tabellenzweiter mit zwei Punkten Rückstand nach wie vor alle Meisterschaftschancen.
Ergebnisse: Trautmann/Sinicki - Meyer G./Haake 3:1, Seidler/Schau - Probst/Ott 3:0, Haas/Firley - Kiefel/Meyer Ph. 1:3, Seidler - Meyer G. 3:0, Sinicki - Probst 3:0, Trautmann - Kiefel 3:0, Firley - Ott 1:3, Haas - Haake 3:2, Schau - Meyer Ph. 3:0, Seidler - Probst 3:0, Sinicki - Meyer G. 3:0.


Herren, 1. Kreisliga

TSV Unterlauter II - TSV Bad Rodach II 9:0
Mit der Höchststrafe mussten die Gäste die Heimfahrt antreten. Lediglich das Doppel Dietrich/von Berg kam in die Nähe des Ehrenpunktes, scheiterte aber im fünften Satz.
Ergebnisse: L. Stang/Haake - Schmidt/von Berg 3:2, R. Stang/Probst - Kastner/Habermann 3:0, Stegner/Brasch - Zimmermann/Klöpsch 3:1, L. Stang - Habermann 3:1, Haake - Kastner 3:1, R. Stang - von Berg 3:1, Stegner - Schmidt 3:0, Probst - Klöpsch 3:1, Brasch - Zimmermann 3:0.
TTC Wohlbach III - TV Ketschendorf 3:9: Wohlbach ging als Favorit ins Spiel, kam aber ohne seine Nummer 1, Thomas Kraus, nicht ins Spiel. So wurden gleich zu Beginn alle drei Doppel verloren und auch bei den Einzelspielen die Fünfsatzspiele abgegeben. Damit war der Vorsprung von Ketschendorf nicht mehr einzuholen und beide Punkte mussten den Gästen überlassen werden.
Ergebnisse: Kolbinger/Hofmann - Gerding/Meisenbach 2:3, Ehrlich A./Sämann P. - Martin/Singer 1:3, Raab/Hauck - Tippelt/Trautmann 0:3, Kolbinger - Singer 3:1, Ehrlich A. - Martin 0:3, Sämann P. - Tippelt 3:1, Hofmann - Gerding 2:3, Raab - Trautmann 2:3, Hauck - Meisenbach 3:0.


2. Kreisliga Nord

TTC Tiefenlauter IV - SV Weidach II 8:8
In einer abwechslungsreichen Partie lag der TTC mit 6:8 hinten. Werner Schirmer und das Doppel Flurschütz/Ringelmann schafften noch das Remis. Beim SV Weidach blieb Florian Gahn ungeschlagen.
Ergebnisse: Flurschütz/Ringelmann - Bergner/Kühn 3:0, Braemer/Schirmer - M. Gahn/Mandler 3:0, Kirstner/Sorns - F. Gahn/Erdmann 0:3, Braemer - M. Gahn 3:1,
Flurschütz - Bergner 1:3, Ringelmann - Kühn 3:0, Kirstner - Mandler 1:3, Sorns - Erdmann 0:3, Schirmer - F. Gahn 1:3, Braemer - Bergner 3:2, Flurschütz - Gahn 2:3, Ringelmann - Mandler 2:3, Kirstner - Kühn 3:0, Sorns - F. Gahn 2:3, Schirmer - Erdmann 3:1, Flurschütz/Ringelmann - M. Gahn/Mandler 3:1.


2. Kreisliga Süd

TSV Untersiemau IV - TV Coburg-Lützelbuch II 9:1
Nur ein Doppelsieg war Lützelbuch beim aktuellen Tabellenführer aus Untersiemau vergönnt.
Ergebnisse: Pechtold/Bauersachs - Fischer/Bezold 3:2, Heinze/Schulz - Kindshuber/Kostin 3:1, Schönfeld/Herr - Oberender/Krug 1:3, Heinze - Fischer 3:1, Schulz - Kindshuber 3:0, Schönfeld - Oberender 3:1, Pechtold - Bezold 3:0, Bauersachs - Krug 3:0, Herr - Kostin 3:0, Heinze - Kindshuber 3:0.

TV Ebern II - TSV Untersiemau IV 3:9: Obwohl Ebern den dritten Platz belegt, musste eine deutliche Pleite hingenommen werden.
Ergebnisse: Kawan/Wetz - Schamberger/Schönfeld 1:3, Schneider/Schauer - Heinze/Schulz 2:3, Süppel/Bittruf - Pechtold/Bauersachs 0:3, Schneider - Schulz 3:1, Süppel - Heinze 2:3, Kawan - Schönfeld 3:0, Wetz - Schamberger 0:3, Schauer - Bauersachs 1:3, Bittruf - Pechtold 3:1, Schneider - Heinze 1:3, Süppel - Schulz 1:3, Kawan - Schamberger 2:3. hf/hb