Handball-Bundesligist HSC 2000 Coburg gibt eine weitere Personalie bekannt: Rückraumspieler Jakob Knauer (21) hat seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 verlängert. "Jakob ist für uns ein ganz wichtiger Bestandteil der Mannschaft und wir merken, wie sehr er uns nach seiner Verletzung fehlt. Deshalb ist es uns wichtig, ein Zeichen zu setzen und den Vertrag zu verlängern", erklärt HSC-Geschäftsführer Jan Gorr.

Knauer ist ein echtes Eigengewächs des HSC. In den Jugendmannschaften der Füchse Berlin entwickelte sich der Linkshänder zu einem kompletten Spieler. Seit seiner Rückkehr zum HSC 2017 ist Knauer sowohl in der Abwehr als auch im Angriff eine feste Säule. Gemeinsam mit Neuzugang Merlin Fuß (vom TV Hüttenberg) wird er in der kommenden Saison das Duo auf der rechten Rückraumposition bilden.

"Den Vertrag zu verlängern, ist für mich eine Herzensangelegenheit. Deswegen musste ich auch nicht lange über die Entscheidung nachdenken. Bedanken möchte ich mich vor allen Dingen beim Verein, der mir das Vertrauen schenkt, was es nach der Verletzungspause so schnell wie möglich zurückzuzahlen gilt. ", sagt Jakob Knauer, der nach einer schweren Schulterverletzung an seinem Comeback arbeitet.