Drei Coburger haben die World Games in Breslau aufgemischt: Das Trio aus der Vestestadt, bestehend aus Leonie Wagner, Pia Schwarz und Bundestrainer Klaus Schmalenbach ist Teil der besten Kanupolo-Mannschaft der Welt. Die Frauen-Nationalmannschaft setzte sich am Sonntag im Finale mit 5:0 gegen Frankreich durch. Der 20-jährigen Leonie Wagner vom PSC Coburg gelang sogar der Treffer zum 2:0. Und nur wenige Stunden später haben es die Männer den Frauen gleichgetan. Die Männer-Nationalmannschaft gewann ihr Endspiel mit 4:1 gegen Weltmeister Italien und holte sich damit ebenfalls Gold bei den World Games.