Zur Fußball-EM gibt es in Coburg wieder zahlreiche Public-Viewing-Veranstaltungen. Zum Beispiel im "Feierraum", der sich aus diesem Anlass "EM-Bunker" nennt - diese Veranstaltung wird unterstützt vom Coburger Tageblatt und von infranken.de.

Im Prinzengarten kann im Freien gejubelt werden. Doch bei den ersten zwei deutschen Spielen war es kühl und nass - deshalb verirrten sich nur wenige Fans in den Biergarten. Anders bei der Partie gegen Nordirland: Es war zwar nicht besonders warm, aber es regnete zumindest nicht. Und so strömten die Fans in den Prinzengarten und feierten anschließend den Einzug der deutschen Nationalmannschaft ins Achtelfinale.