Eicha — Mit einem Kantersieg überrannten die Platzherren den TSV Meeder im Kirchweihspiel und zeigten dabei vor allem in der ersten Hälfte tollen Angriffsfußball.
Dabei begannen die Gäste überraschend offensiv und angriffslustig und führten schon nach drei Minuten durch einen Kopfball von Hoen (3.). In dieser Phase wirkten die Trächer noch etwas müde, aber nach dieser Anfangs-Viertelstunde legten sie los und stürzten die Gästeabwehr von einer Verlegenheit in die nächste.
Andi Spiegel eröffnete den Torreigen mit dem 1:1 (16.) und sein Sturmpartner Joe Hanff legte zwei Minuten später nach (18.). Nun war endgültig der Bann gebrochen, und die Meederer hatten in dieser Phase den Angriffen der Eichaer nichts entgegenzusetzen. Die Gebrüder Frembs sorgten mit einem weiteren Doppelschlag für die Vorentscheidung (31.
und 33.). Beim 5:1 war erneut Spiegel gedankenschnell und lupfte am TW vorbei ein (38.). Das 6:1 zur Halbzeit war ebenfalls sehenswert: Spiegel legte uneigennützig auf Hanff auf, und der vollendete (44.).
In der zweiten Halbzeit schaltete der Gastgeber einen Gang zurück und ließ dem TSV einige Möglichkeiten zur Resultatsverbesserung. Doch außer einem Lattentreffer von Witter (59.) war an diesem Tag nichts Nennenswertes dabei. Dem spielfreudigem Manu Frembs war es vorbehalten, den 7:1-Endstand auf Vorlage von Hanff zu markieren (85.). So konnte sich die Gückel-Elf über einen verdienten Kirchweih-Sieg freuen und ist mit der Sechs-Punkte-Ausbeute des Doppelspieltages nun endgültig in der neuen Klasse angekommen. pg


Spvg Eicha gegen
TSV Meeder 7:1 (6:1)

Spvg Eicha: Pertsch - Tauss, Klein (80. Kieser), Spiegel, D. Frembs (87. Borchert), Griebel (65. Dürr), M. Frembs, Rottmann, Schulz, Traut, Hanff. - TSV Meeder: Köster - Bartelmann, Hoen (60. Dreßel), Wunsch, Müller, Seemann (13. Krumm), Scholz, Bauersachs (59. Gleisner), Wächter, Knoch, Witter. - SR: Patrick Garbe (Bamberg). - Zuschauer: 220. - Tore: 0:1 Hoen (3.), 1:1 Spiegel (16.), 2:1Hanff (18.), 3:1 Da. Frembs (31.), 4:1 M. Frembs (33.), 5:1 A. Spiegel (38.), 6:1 Hanff (44.), 7:1 M. Frembs (85.). - Gelb: Traut, D. Frembs / Bauersachs, Knoch.