Seine beiden Mitbewerber hatten keine Chance. Erwartet worden war eigentlich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Tobias Ehrlicher (SPD), Susanne Reinhardt (Freie Wähler) und Lars Otto (Zukunftsforum Bad Rodach). Doch der 25-Jährige, der künftig Deutschlands jüngster Bürgermeister sein wird, lag in allen Stadtteilen mehr als deutlich vorne. In seinem Heimatort Breitenau holte er gar 85 Prozent. Aber auch in den beiden Wahlkreisen in der Kernstadt hatten Ehrlichers Mitbewerber nicht den Hauch einer Chance: Er kam auf 66,86 beziehungsweise sogar 72,56 Prozent.

Am Ende lautete das Ergebnis: Ehrlicher 68,86 Prozent - Reinhardt 17,46 Prozent - Otto 13,69 Prozent.

Die Wahlbeteiligung war mit über 76 Prozent erfreulich hoch.

Eine ausführliche Berichterstattung zur Wahl lesen Sie am Montag im Coburger Tageblatt (Printausgabe)