Der Mann war mit seinem Pkw in Richtung Coburg unterwegs, als er bei starkem Regen vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Boliden verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Der Pkw schoss geradeaus über den Abfahrtsast, walzte dabei mehrere Leitplankenfelder und einen Baum nieder, ehe er schließlich auf dem Zufahrtsast zum Liegen kam. Der Verletzte wurde nach notärztlicher Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Lichtenfels gebracht. Sein Pkw hat nur noch Schrottwert. Mitarbeiter der Autobahnmeisterei beseitigten das Trümmerfeld.