Coburg
Polizeibericht

Schutt-Alarm in Coburg

Den Fahrer eines Baustellen-Lkw stoppte eine Streife der Polizeiinspektion in der Callenberger Straße.
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild
Kurz vor 8 Uhr hatten die Ordnungshüter am Mittwoch bemerkt, dass die Schuttmulde auf der Ladefläche bis zum Rand mit Bauschutt gefüllt war. Die vorgeschriebene Netzabdeckung hatte der 43-jährige Lkw-Fahrer nicht angebracht. Der aufgeladene Bauschutt drohte bereits, auf die Fahrbahn zu stürzen, wie es im Polizeibericht heißt. Noch vor Ort musste er seine Ladung sichern. Er wird angezeigt und muss mit einem "empfindlichen Bußgeld" rechnen, so die Polizei. pol