Grub am Forst
Unfall

Schleuderpartie bei Grub endet an Leitplanke

Ein 26-jähriger Mann aus Coburg kam bei schneebedeckter Fahrbahn auf der Autobahn 73 bei Grub am Samstag Nachmittag ins Schleudern. Anschließend prallte der Fahrer mit seinem Pkw gegen die Außenschutzplanke.
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
Das Fahrzeug blieb schließlich fahruntüchtig quer zur Fahrbahn auf dem Seitenstreifen stehen. Unfallursache dürfte wohl eine nicht angepasste Geschwindigkeit bei den winterlichen Straßenverhältnissen gewesen sein, als der Fahrer mit seinem Opel Corsa in Richtung Lichtenfels unterwegs war.

Rund 3000 Euro Sachschaden

Durch die Schleuderpartie entstand glücklicherweise "nur" Blechschaden, der nach Angaben der Polizei bei rund 3000 Euro liegen dürfte. Der Wagen wurde durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt. pol