Wie die Polizei berichtet, fuhr die Frau am Samstag gegen 09.50 Uhr mit ihrem Motorroller im Bereich der Lindenstraße in Schorkendorf aus einem landwirtschaftlichen Weg auf die vorfahrtsberechtigte Straße ein. Dabei übersah sie einen Pkw, der daraufhin mit dem Motorroller zusammenstieß.

Durch den Anstoß kam die Rollerfahrerin zu Fall und musste mit mehreren Prellungen und einer Gehirnerschütterung ins Klinikum Coburg gebracht werden. Der Roller hat nur noch Schrottwert. Da an der Unfallstelle Flüssigkeiten ausliefen, wurde die Freiwillige Feuerwehr zur Beseitigung der Betriebsflüssigkeiten und zur Verkehrslenkung herangezogen.