Frontalcrash in der Kurve: Am Samstagmorgen gegen 7 Uhr war eine 25-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Ortsverbindungsstraße Mönchröden-Thann in Richtung Mönchröden unterwegs. Kurz vor Mönchröden schnitt die junge Frau offensichtlich die Kurve und kam dadurch auf die linke Fahrspur, wie die Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg berichtet.

Ein 44-jähriger Autofahrer befuhr die Straße zu diesem Zeitpunkt in Gegenrichtung. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Drei Personen erlitten teils schwere Verletzungen. Ein Verletzter musste mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 20.000 Euro.